Polen: AutoMapa im Kurztest         English Version

Ó Karl Königer, 07/2003; special thanks to Marek Goschorski; Layout by Tobias Bischof.

Vorwort

AutoMapa stammt von Aqurat sp. z o.o. & Geosystems Polska sp z o.o.  Derzeit ist die Version 1.2.39 aktuell.

AutoMapa ist ein Navigationsprogramm mit Sprachausgabe und Rerouting für Polen. Derzeit gibt es Karten für Gesamtpolen (1:50.000), Warschau und Poznan (beide 1:5.000). Stadtpläne (1:5.000) für Krakau, Breslau, Stetin und Trojmiasto sollen in Kürze herausgegeben werden. Weitere Städte in Polen werden folgen. Das Programm gibt es derzeit für den PocketPC, in Vorbereitung sind Versionen für Windows, Palm OS und Symbian. Sprache der Programmoberfläche sind derzeit Englisch oder Polnisch, eine deutsche Version ist ebenfalls in Planung.

Da ich zum Testzeitpunkt nicht vor Ort gewesen bin, konnte ich keinen echten Test durchführen. An Hand eines Logfiles konnte ich mich jedoch von der hohen Qualität von AutoMapa überzeugen. Auch die Sprachausgabe begeisterte mich. Die Stadtkarten beinhalten jeweils sehr umfangreiche Points Of Interest (POIs), für die detaillierte Polenkarte werden ab August gratis POIs (Tankstellen, Hotels, etc.) downloadbar sein. Eigene Ergänzungen können mittels Favoriten vorgenommen werden. Auch kann AutoMapa Routen und Tracks abspeichern und später wiederverwenden und vorspielen.

Ich habe AutoMapa erfolgreich mit dem Emtac-Bluetooth-GPS, der GNS 9532 und der GNS-TMC-Maus (mit einem Utility TMC abgeschaltet) betrieben. Die Mäuse wurden per Autodetect erkannt. Es werden daher auch alle anderen handelsüblichen Mäuse problemlos funktionieren.

Um meinen zufriedenen Eindruck weiterzuvermitteln, folgen einige Screenshots der verschiedenen Karten. Ganz besonders freue ich mich schon auf meinen heurigen Urlaub, ich fahre zwar nur durch Polen durch, aber AutoMapa wird mir sicherlich den Weg weisen.

 



POLEN-Karte 1:50.000

 

 

               

       Der Öffnungsbildschirm                                      Menü-Übersicht                                  GPS-Einstellungsmöglichkeiten

 

               

                   Eigenschaften 1                                        Eigenschaften 2                                                   Ortsauswahl    

 

 

               

               Routing, Zielauswahl                                        Maßstabswahl                                                GPS-Menü

 

 

          

        Kartenansicht (Prost, Zywiec ist mein polnisches Lieblingsbier)

 

                

            Favoritenauswahl                                        Favoritenanzeige                                 Übersicht mit Favoritenanzeige

 



WARSCHAU-KARTE

        

                   POI-Auswahl                                            POI-Anzeige                                       Karte mit dem POI

 



Fazit

In den letzten Jahren habe ich mehrere Urlaube in Polen verbracht und wäre froh gewesen, wenn mir ein derart übersichtliches und genaues Navigationssystem zur Verfügung gestanden hätte. Besonders der Stadtplan von Warschau braucht keinen Vergleich mit den uns bekannten Navigationssystemen zu scheuen. Die bevorstehenden Ergänzungen (deutsche Bedieneroberfläche, weitere Stadtpläne) lassen noch vor dem Sommer viel erwarten. Stadtpläne werden übrigens automatisch nachgeladen, sobald man von der Polenkarte in das Gebiet eines Stadtplanes fährt. Und mit der detaillierten Polenkarte im Maßstab 1:50.000 verirrt sich in Polen niemand mehr!



Kauf und Kosten

AutoMapa kann mit je einem Stadtplan um etwa Zloty 155, das sind rund € 36 gekauft werden. Die detaillierte Polenkarte 1:50.000 wird umgerechnet etwa € 92 (Zloty 401) kosten. Das Programm kann derzeit leider nur in Polen direkt bezogen werden.

Händler, die auch international versenden, sind zum Beispiel:

APN Promise Netmarket

BAJTEL



Weitere Infos


http://www.automapa.com.pl  (Hersteller, die Seiten sind auch in deutscher Sprache vorhanden!)