Archiv 1.2003 bis 6.2003

24.06.2003: Die geänderten Skins (Version 1.15) für den Business Mobile Navigator von Thomas und Kalli sind online!
17.06.2003: Alturion veröffentlicht das Update auf die Version 5 seiner Navigationssoftware. Dieses Update beinhaltet unter anderem:
  • 3D-Ansicht
  • TMC-Meldungen über GNS-TMC-Empfänger oder GPRS via PPC
  • größere Icons zur Programmbedienung
  • Routenliste bisheriger Ziele
  • Navigieren zu Outlook-Kontakten
  • Optimiertes und schnelleres Routing
  • GPS-Wizard
  • Fahrzeugauswahl (PKW, LKW, Bus etc) berücksichtigt unterschiedliche Routenkalkulationen
  • Vermeiden von Mautstraßen, Wahl touristischer Routen

Handbücher stehen in mehreren Sprachen zum Download bereit. Ebenso ein Video der 3D-Ansicht.

12.06.2003: Fotos vom gestrigen Treffen in Wien

10.06.2003: Die Aufteilung der Karten bei der USA-Version von TomTom Navigator erfolgt nicht nur in die einzelnen Staaten (hier evtl. auch mehrere Karten) sondern auch in Regionen. Eine Übersicht der Staaten und Regionen ist jetzt auch bei TomTom zu finden. (Ergänzung vom 25.6.2003)

03.06.2003: MapSonic 1.02 erscheint in Kürze im deutschsprachigen Raum: MAPSONIC NEU FUER GANZ EUROPA


MapSonic für Pocket PC und in der selben Version auch für Windows-Notebooks / TabletPC ist jetzt in der Version EUROPA verfügbar mit neuen Funktionen und Sprachführung in acht Sprachen.
Es können eigene POI (Points of Interest) in die Karte eingefügt werden. Eine Verbindung mit der Adresskartei in beiden Richtungen ist ebenfalls integriert. Damit kann man einen Kontakt aus dem Adressbuch direkt als Ziel anzusteuern oder einen besuchten neuen Kontakt direkt in die Adresskartei übernehmen. Die Routenbeschreibung zeigt auch die Wegweiser.

Der Benutzer kann die Kartenausschnitte selbst auf dem PC herstellen in der gewünschten Datendichte und auf den Pocket PC übertragen, was die Folgekosten für Speicherkarten in Grenzen halt. Im Modus “Naviagation” ist eine GPS-Antenne erforderlich. 


Info:
http://maposnic.gps.cd  Eine voll funktionsfähige Demo-Version (französisch oder english) mit vollständigem Handbuch kann heruntergeladen werden. Die deutsche Demo-Version ist bereits  verfügbar auf der Website .

 

Einführungspreis für Bestellungen im Monat Juni 03 : Euro 179.00, Normalpreis nach Einführung : Euro 249.00

 

03.06.2003: PocketGPS, die ehemalige Freeware aus Russland, scheint bald in der kommerziellen Version zu erscheinen. Eine Website ist dafür bereits eingerichtet.

 

27.05.2003: Es gibt neue Skins für den Business Mobile Navigator! Highlight ist BABsLine.

 

23.05.2003: Ein Test des Aquapac PDA Classic Plus ist online.

 

19.05.2003: Die Seite Tips und Tricks zum Business Mobile Navigator/Navigon ist online.

 

Im Aufbau befindet sich gerade die Seite über Navigationssysteme für verschiedene Länder der Welt. Ergänzungen dazu nehme ich gerne entgegen.

 

Ein Bericht mit Bildern von Günter

Günter Lingemann hat sich eine Halterung mit Gelenkfuß für den iPAQ 3850 von Brodit besorgt und suchte dann eine Möglichkeit, sein System im Mazda MX5 einzubauen. Fertige Lösungen gibt es für dieses Auto keine, also hat der findige Bastler zu vorhandenem Material und zum Werkzeug gegriffen.

Wegen wiederholter Fragen, wie der Emtac oder Socket Bluetooth GPS-Empfänger an Navigon-Produkten (Mobile Navigator oder die Business Version davon, kennen nur COM 1 bis 6) aktiviert wird:

Ändern des 'Bluetooth Serial Port COM8:' mit einem Registryeditor:
Suche Hotkey Local Machine\Drivers\Builtin\Serial8 und ändere 'Index' von 8 auf 3. Softreset des PPC. Jetzt COM3 im Navigationsprogramm auswählen und das Programm sollte die Verbindung aufnehmen.

Einen Freeware Registry-Editor gibt es bei: http://www.phm.lu/products/PocketPC/RegEdit/

07.02.2002: Ein neues Tool von mir ermöglicht das Einstellen der 'Ratte' (Navstar-Maus, CMC-Binary) über den PocketPC. Damit kann dieser GPS-Empfänger für die derzeit interessantesten Navigationsprogramme (Mobile Navigator, Destinator und TomTomNaviggator) aktiviert werden. Wie bei mir üblich 2 Versionen:

(Das komplette Installationsfile hier zum downloaden (rd 1MB groß): http://www.kkoeniger.at/download/RattenInit.zip )

Wenn Du nur das VB-File brauchst (schon ebedded VisualBasic-Programme installiert), dann das: http://www.kkoeniger.at/download/RattenInit_VBonly.zip
 

05.02.2003: Pocketnavigation berichtet über MapSonic 1.0, ein neues Navigationsprogramm. Es wird voraussichtlich in der 9. Woche 2003 erscheinen.

 

01.02.2003: Mein neuestes Logging- und Initialisierungstool läuft nur am PC. Ich nutze es vor allen um GPS-Daten bei Tests von Mäusen zu loggen. So entsteht alle 5 Sekunden ein Datensatz mit den jeweiligen relevanten Daten (Zeit, Sats-In-View, Sats-In-Use, HDOP und Geschwindigkeit), um diese mit Excel auch vergleichend zu anderen Mäusen darstellen zu können.

Da ich gerade dabei war, habe ich mir natürlich auch gleich die Möglichkeit geschaffen, Mäuse entsprechend dem jeweils eingesetzten Programm am PC zu initialisieren. Aber weil zum Anzeigen von graphischen Satellitendaten am PC eine Reihe sehr guter Tools (zB VisualGPS - danke Bernd) existiert, habe ich auf diese Möglichkeiten vorerst verzichtet. Was noch nicht ist, kann ja noch kommen. Eine Portierung auf den PPC plane ich auch noch, aber dazu fehlt mir im Moment einfach die Zeit.

Das Tool bleibt vorerst meinem persönlichen Gebrauch vorbehalten.

 

01.02.2003: Für alle Benutzer der GNS TMC-Maus, denen es zu kompliziert ist und vor allem zu lange dauert, jedesmal den Business MobileNavigator zum Initialisieren der Maus zu starten, bevor zB TomTom Navigator gestartet werden kann, habe ich ein kleines Visual Basic Programm geschrieben.

Das kleine VB-Programm für jene, die die VB-Runtimefiles schon am PPC installiert haben (zB Maustool von PeterM) gibt es solo. Einfach irgendwo in einem (eigenen) Directory installieren und mit dem Startmenü verknüpfen.

Eine komplette Version für ARM-, MIPS- und SH3-Prozessoren ist gleich 1 MB groß und als Zip downzuloaden. Sollte das Setup anzeigen, dass Files bereits am PPC vorhanden sind, bitte die Meldungen jeweils mit Nein übergehen.

Das Tool ist natürlich Freeware. Erfahrungsberichte sind erwünscht - bei mir funktioniert es jedenfalls.

 

01.02.2003: Meine Navigationsnews werden ab sofort vorwiegend im Pocketnavigationsforum im neuen Newssystem erscheinen.

 

30.01.2003: Ersten Meldungen von europäischen Nutzern des iPAQ 5450 entsprechend werden die Probleme mit der zu geringen Lautstärke bestätigt. Damit erscheint mir dieses Gerät als für die Navigation nicht geeignet.

27.01.2003: Ein Tool zum Konvertieren von Waypoints diverser Formate (Garmin, Mapsource, Magellan, Ozi, Geocaching, GPSDrive, Delorme XMap/TopoUSA, Pocketstreets etc.) gibt es mit GPS Babel als freien Source. Der Windowsconverter versteckt sich hinter "View ALL Project Files", ansonsten ist es auch im Package enthalten.

26.01.2002: Sechs Stunden Laufzeit mit dem 2.200mAh Polymer Lithiumionenakku für iPAQ 38xx/39xx verspricht Doipaq zum Preis von $ 92,49 +s/h. Zum Selbsteinbau  muss der iPAQ geöffnet werden -> Garantieverlust! Außerdem sollten alle Daten vorher gesichert werden, denn das Entfernen des Akkus kommt einem Hardreset gleich. Bisher gab es diese Akkus nur für die 36/37er-Serie des iPAQ.

22.01.2003: Heute habe ich eine erste Antwort der Programmierer von PocketGPS erhalten. Das Programm ist von der Originalseite deshalb nicht downloadbar, weil eine kommerzielle Version vorbereitet wird. Ich habe bereits ersucht, mich auf dem Laufenden zu halten und Verbesserungswünsche geäußert.

21.01.2003: Am 12. und 13. Mai 2003 wird im Dresden Hilton die 2. Pocket PC Solutions Conference statt. Am Vormittag des 13.5. liegt der Schwerpunkt der Vorträge bei der PPC-Navigation. Alle 3 wichtigen Navis werden besprochen. Konferenzgebühr € 129,- ohne Nächtigungen. Begleitend werden viele Aussteller erwartet. Link: http://www.fawis.de/ppcsolcon/expose/expose.htm 

18.01.2003: Wer am iPAQ 5450 und an PPC-Navigation interessiert ist, sollte das vor einer Bestellung ausprobieren! In den USA, wo der 5450 bereits ausgeliefert wird, berichtet man  (forum gpspassion), dass der 5450 drastisch leiser als die Vorgängermodelle wäre. Die Verständlichkeit der Sprachansagen kann stark leiden!

Auch das Navman-Jacket funktioniert am 5450 entsprechend anderen Berichten (forum pocketpcpassion) nicht! Für das bei uns relativ unbekannte Travroute-Jacket (Pocket CoPilot) wurde bereits einen Treiber entwickelt.

 

Es ist zwar möglich, dass sich die deutsche Version des 5450 von der amerikanischen  unterscheiden wird, aber Vorsicht ist geboten. Ich werde vor einer Bestellung des neuen iPAQ jedenfalls Erfahrungen bei uns abwarten. Außerdem wäre mir ein iPAQ mit GSM statt WLAN sowieso lieber, aber der Erscheinungstermin dieses Modell wurde offensichtlich gecancelt. Für Herbst 2003 ist von HP ein Ersatzmodel geplant.

17.01.2003: Von LEO stammt EzGo, der weltweit kleinste Computer. Seine Größe ist vergleichbar mit einem tragbaren CD Spieler. Sein Gewicht von ungefähr 900 Gramm macht ihn handlicher als ein Laptop. Er hat viele eingebaute Features wie CDROM, VGA, TV-Out, USB, LAN, Modem, Sound und andere Anschlussmöglichkeiten, passend für mobile Leute. Der Ezgo ist zudem billiger als ein Notebook.

Der Anschluß an einen Monitor im Auto sollte damit kein Problem sein - eine Alternative zur PPC-Navigation im Auto? PC-Navigationsprogramme gibt es ja auch.

17.01.2002: Im PPC-Navigationsforum wurde schon öfter über den Sinn und die Unmöglichkeit diskutiert, in einem Navigationsprogramm Strassen selbst hinzuzufügen. Nun, zumindest ist es machbar! DELORME, ein renomierter Hersteller in den USA - dessen leider eingestelltes Produkt AAA Map'n'go ich selbst schon wiederholt in den USA nutzte, stellt diese Funktion bei Street Atlas USA® 2003 am PC für einen Routenplaner zur Verfügung. Selbst erstellte Strassen können selbstverständlich auch in das Routing einbezogen und es kann nach ihnen gesucht werden.

Diese Software reagiert übrigens auch auf bestimmte gesprochene Fragen.

16.01.2002: Wegen eines Hardwaredefektes meines Providers war diese Seite heute leider sehr lange nicht erreichbar. 

16.01.2003: Am 27. und 28.02.2003 findet im Marriott Hotel am San Francisco Airport die 7. jährliche GPS Wireless mit fast allen renomierten Herstellern des GPS-Marktes als Aussteller und Sponsoren statt.

Die Agenda schaut vielversprechend aus.

16.01.2003: SiRF Tweak, ein einfaches Tool zum Einstellen der Maus in der aktuellen Version 0.6 wird gerade verbessert. Es sollen ein überarbeitetes Userinterface, mehr Informationen über den Satellitenstatus, WAAS/EGNOS-Unterstützung und spezifische Programmprofile enthalten sein.

Bereits in der jetzigen Version 0.6 werden bis zu 9 COM-Ports und damit auch das Emtac Crux II Bluetooth unterstützt.

15.01.2003: Offtopic. Das nächste Update für WindowsCE wird zur Jahresmitte erwartet. Es soll VoIP, eine Firwall und Unterstützung für wireless Networking enthalten. Quelle

15.01.2003: Offtopic. Von Flexis gibt es erstmals? eine wasserresistente faltbare Bluetoothtastatur.

p14.jpg

15.01.2003: Sucht jemand ein GPS-Rasterprogramm für den Macintosh? GPSy zeigt einige Screenshots und beschreibt die Funktionen.

14.01.2003: Für Schiffseigner interessant. Bei Stentec gibt es Memory Map Pocket und auch digitale Seekarten zu kaufen. Weitere exotischere Seekarten kann man bei memory-map erwerben. Hersteller des Programmes ist Maptech.

14.01.2003: Ein interessantes Freeware - Diagnosetool für den PC gibt es bei CommLinx Solutions Pty Ltd auf deren australischer Site.

 
 

  News-Archiv bis 12.2008

  News-Archiv bis 03.2007

  News-Archiv bis 06.2005

  News-Archiv bis 09.2004

  News-Archiv bis 06.2003

  News-Archiv bis 12.2002 (alte Newsletter)