Navigationsnews-Archiv 200212

29.12.2002

 Allgemeines

Schön langsam steigt auch im ehemaligen Ostblock das Interesse an der GPS-Navigation. Bei http://www.pocketkim.cz/ findet man z.B. ein tschechisches System für den PPC mit Maps auch für die Slowakei. Von der gleichen Firma gibt es Kilometrovnik, ein PC-basiertes System für Polen, Tschechei und Slowakei, b.z.w. auch ganz Europa.

EMTAC - Bluetooth GPS

Bei http://worldofi.com/HWTests/btgps.htm wird das Gerät einem ersten Test unterzogen. Andreas Erle verrät auch wie man das BT-GPS am MobileNavigator (auch Business, dann natürlich ohne TMC) zum Funktionieren bringt. Das Problem dabei ist, dass der BT-COM-Port von 8 verlegt werden muss, da MN nur auf COM 1 bis 6 einstellbar ist.

Das BT-GPS kostet für Mitglieder im GPS-Passion Club übrigens noch bis zum 31.12.2002 nur € 369,-+ s/h. Hier greifen € 40,- als Rabatt, da man € 50 Nachlass, aber für € 10 zu zahlenden Mitgliedsbeitrag eine Bezugsmöglichkeit erhält. Guillaume versucht gerade beim Anbieter, diese Aktion zu verlängern.

Ein Vergleich verschiedener Mäuse ist auf http://www.palmrouter.de/tests/hard/htest1.html zu finden.

Eine tolle Linksammlung zum Thema GPS hat Heinrich Huber zusammengestellt: http://web.utanet.at/huber/garmins1.htm

Garmin stellt am 8.1.2002 ein PDA-basiertes GPS-Handgerät vor. Es wird das Psionbetriebssystem nutzen.

Eigentlich zieht Garmin damit nur nach. Denn von Trimble gibt es bereits den GeoXT mit WindowsCE als Betriebssystem und einem ARM - Prozessor.


4. TomTom - Navigator
Ein neues Addon ermöglicht die akkustische Warnung vor Points-Of-Interest (TTN ab V 1.42). Mehr bei http://www.navigating.de .


23.12.2002

Allgemeines
Besitzer von Java-fähigen Handies können Wegbeschreibung und Kartenmaterial auf mobiles Device laden.

Mobiler Routenplaner: http://www.a1.net/CDA/genartredir?artid=46608

Pretec zeigt CompactFlash-Karten mit bis zu drei Gigabyte

Es kommt wieder Bewegung in den Wechselspeicherkarten-Markt. Während die einen Speicherkarten in der Groesse schrumpfen (siehe unsere Meldung vom 18. November), nimmt bei anderen Speicherkarten die Kapazität zu. So hat der Speicherhersteller Pretec Electronics Corp. auf der Computer-Fachmesse Comdex in Las Vegas neue Speicherkarten im CompactFlash-Format mit Kapazitäten von 1,5 sowie 2 und 3 GByte vorgestellt. Die ausführliche Fassung zu lesen unter http://www.digitalkamera.de/Info/News/15/82.htm>

Bei GPS-Passion ist ein ausführlicher Test des PocketMap Navigator 2003 R2  zu finden: http://www.gpspassion.com/en/software/pmnnavigatorr2.htm

Dieses Navi basiert auf Teleatlaskarten und ist für den US-Markt, wird in Europa noch nicht angeboten. Es bietet eine sehr informative Navigationsansicht mit Reststrecke, Restzeit und aktueller Geschwindigkeit. Fälschlicherweise wird dabei behauptet, PocketMap Navigator sei das einzige Navigationssystem, das Zwischenziele (dort waypoints) bietet. Dagegen habe ich bereits protestiert, schließlich kann das Business MobileNavigator auch.

Destinator

keine News, wenn man von der möglichen/angeblichen Beeinflussung des Europe PPC Awards absieht:  http://www.pocketnavigation.de/board/thread.php?sid=&postid=15079#post15079

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr wünscht Euch

Karl Königer


17.12.2002

Eine Alternative für unsere geschätzten Rasterkartenprogramme ist GpsDrive.
Dafür muß der PPC aber umgeflasht werden, denn das OpenSource-Projekt GpsDrive von Fritz Ganter
läuft unter Linux. Vielleicht hat jemand noch einen älteren PPC rumliegen und probiert es aus?


GPS für zwischendurch gesucht? Die GPS-Uhr bietet zwar für € 329 recht wenig, aber ein Uhrendisplay schränkt die Anzeige eben stark ein!

Business MobileNavigator
Wichtiger Hinweis für User der "Norton Interent Security 2003": Derzeit muss das Tool komplett deinstalliert werden (eine Deaktivierung alleine genügt nicht), damit man den Business MobileNavigator plus die Karten am PC/Notebook installieren kann. Das Problem tritt allerdings erst am Ende bei Schritt 78/78 auf - nämlich bei der Installation von TMC. Navigon ist bereits über dieses Problem informiert
Quelle: pocket.at
Ältere Versionen der Norton Internet Security sind nicht betroffen.


Destinator
Die Major Roads of Europe sind nicht in den Länderpaketen der Version 2, sondern nur bei den Europakarten enthalten.
Sprachanweisungen kommen bei Desti2 auf den Punkt genau, aber die Kartendarstellung hinkt deutlich hinterher (bei normaler Fahrt auf der Landstraße mit Tempo 70 km/h um ca. 50 m). Destinator teilte telefonisch mit, dass ein Softwarefehler der Grund sei. Es soll eine Schnittstelle beim Starten des Programmes geöffnet werden was dann die Verzögerung verursacht. Bei längeren Fahrten steigt die Genauigkeit aber wieder. Angeblich wird an diesem Fehler gearbeitet. Ein Bugfix ist also zu erwarten.


TomTom - Navigator
Im Navigationsforum sind einige neue Overlays gepostet worden.

 
 

  News-Archiv bis 12.2008

  News-Archiv bis 03.2007

  News-Archiv bis 06.2005

  News-Archiv bis 09.2004

  News-Archiv bis 06.2003

  News-Archiv bis 12.2002 (alte Newsletter)