CeBIT 2004

      

Fahrt mit 2 Navigationssystemen

Am 20.3.2004 fand das von Andre bestens organisierte Usertreffen der PPC-Welt-Community statt:

       

       

DrDiste erklärte ausführlich die herausragenden Neuerungen und Vorzüge des MobileNavigator|4 von Navigon. Danach gab es interessante Gespräche über PocketPCs und die Navigation im Besonderen.

 

 

 

Etwas ganz Besonderes bietet der neue modular aufgebaute GPS-Empfänger von GNS, der mit MN|4 ausgeliefert werden wird. Er ist mit TMC und sogar auch mit Bluetooth nachrüstbar, selbstverständlich ohne diese Module als Kabelempfänger verwendbar.

 

 

 

 

Hier ist Guillaume Perrotin von GpsPasSion in eine Fachsimpelei mit einem Techniker von GNS, dem Hersteller des modularen GPS-Empfängers, vertieft.

 

 

 

Bei meinen Rundgängen entdeckte ich so manches interessante Teil:

 

Ein vollständiger PC in DIN-Radioschacht, verbunden mit einem 7" großen berührungsempfindlichen Display bei TRAGANT, im Bild zu sehen mit einem Navigationsprogramm.

 

 

 

 

  

                                       Ein faltbarer GPS-Empfänger von Globalsat im SD-Format

 

                            

Der Mitac mit integriertem GPS                                                Der ASUS-PDA mit Telefon

 

Das EIGERKEY EKV8010 (funktioniert übrigens perfekt, angeblich bis zu 600 Anschläge pro Minute) und es wird auch eine Bluetoothversion davon geben.

 

Übrigens soll es bald auch eine Professional Version von Destinator 3.x mit TMC geben. Karten von Griechenland für die jetzige V3 gibt es auch bereits zu kaufen (bei Birkhold.de UVP € 116,44).

Und einige der gefundenen Exoten:

                               

XROAD (ähnlich TomTom-Go) mit GPSintegriert                        PC-Navigationssystem (P-Link) mit IntelliNav